Grabbepflanzung Doppelgrab

Wie die Grabbepflanzung eines Doppelgrabes gestaltet wird, hängt von vielen unterschiedlichen Faktoren ab. Zum einen spielt die Größe der zu bepflanzenden Fläche eine Rolle – bei der Grabbepflanzung Doppelgrab ist beispielsweise mehr Platz vorhanden als bei einem Einzelgrab. Außerdem hängt die Bepflanzung des Doppelgrabes auch von den klimatischen Gegebenheiten, der Lage des Grabes und der Gesamtgestaltung des Friedhofes ab, denn von dieser sollte sich die Grabbepflanzung nicht allzu deutlich unterscheiden, damit sich das Grab harmonisch in die Gesamtanlage des Friedhofes einfügen kann.

Grabbepflanzung Doppelgrab – aufwändig oder schlicht?

Ein weiterer wichtiger Faktor, der bei der Grabbepflanzung Doppelgrab eine wichtige Rolle spielt, ist der persönliche Geschmack, denn der entscheidet letztlich über die Anlage der Gestaltung. Gräber können zum Beispiel je nach Geschmack und persönlichen Vorlieben sehr aufwändig und farbenfroh gestaltet werden – oder eben eher schlicht mit wenigen unterschiedlichen Farben und Pflanzenvariationen.

Die Grabbepflanzung Doppelgrab sollte auch Bezug auf den Grabstein nehmen, der unterschiedliche Farben und Formen haben kann. Ist der Grabstein zum Beispiel sehr groß und detailreich ausgearbeitet und vielleicht sogar mit einer Skulptur oder einem größeren Schmuckrelief versehen, ist es ratsam, sich in der Grabbepflanzung des Doppelgrabes etwas zurückzunehmen, damit das Auge nicht überfordert wird.

Viel Platz zum Gestalten bei der Grabbepflanzung Doppelgrab

Bei einer Grabbepflanzung Doppelgrab gibt es meist viel Platz für die unterschiedlichsten Pflanzen. Dabei kann die Gestaltung des Grabes so konzipiert werden, dass die Grabbepflanzung Doppelgrab auf einer einheitlichen Fläche ohne Abgrenzung angelegt wird, oder so dass beide Grabflächen noch als solche erkennbar bleiben.

Eine Idee für die Bepflanzung eines Doppelgrabes wäre in diesem Fall zum Beispiel, die Pflanzen (z.B. bei der Grabbepflanzung mit Blumen) symmetrisch anzuordnen, um ein interessantes Muster entstehen zu lassen.

Doch vor dem  Pflanzenkauf sollten Sie die Gegebenheiten vor Ort genau prüfen, damit Ihre Ideen später nicht buchstäblich im Sande verlaufen. Denn oft ist die Erde auf Gräbern zum Beispiel sehr sandig, was für Pflanzen, die viel Wasser benötigen zum Beispiel kein geeigneter Nährboden wäre.

Weitere Informationen:

Jetzt diesen Artikel bewerten:
Grabbepflanzung Doppelgrab: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...


Ein Kommentar zu "Grabbepflanzung Doppelgrab"

Marina sagt:

Hallo zusammen, welche Bepflanzung eines Doppelgrabes bietet sich eigentlich an? Welche Bepflanzung hält am längsten? Hat jemand ein paar Tipps?

Schreibe einen Kommentar